DE
 
Brandschutzventil BRAV-K-KRS-M

kaltrauchsperre krsm

Bei in Betrieb befindlichem Ventilator der Lüftungsanlage wird Kaltrauch über Dach abgeführt, bzw. kann er bei Zuluftbetrieb vom belüfteten Raum nicht in die Lüftungsleitung eintreten.

Ergibt sich ein Stillstand des Ventilators durch Defekt oder z.B. zeitgesteuerte Abschaltung, verhindert die Kaltrauchsperre mit Magnetverschluss die Rauchausbreitung über das Rohrnetz.

Die Kaltrauchsperre stellt sicher, dass für Zu- oder Abluft Kaltrauch bis zu 260 °C nicht ein- bzw. austreten kann.


Einsatz
Einbau >>>

Bartholomäus GmbH
Bachstraße 10
D-89607 Emerkingen
Telefon: +49 (0) 7393 / 9519-0
Telefax: +49 (0) 7393 / 9519-40
e-mail: info@geba-emerkingen.de