DE
 

Unternehmen

...ohne Wartungspflicht!
Diese Forderung stand generell Pate bei allen Entwicklungen von geba.
Zielgerecht wurde 1993 unter der Bezeichnung „DS“ das erste wartungsfreie Deckenschott für Lüftungsanlagen nach DIN 18017-3 auf den Markt gebracht. Damit leistete geba einen wesentlichen Beitrag.
- weg vom feuerwiderstandsfähigen Installationsschacht.
- hin zum Deckenabschottungsprinzip.

Weitere Produkte wurden geboren, wie
- der Brandschutz Revisions-Enddeckel, zugelassene Absperrvorrichtung und Revisionsdeckel in einem.
- die Kaltrauchsperre für Zentrallüftungsanlagen.
- das neue Brandschutzventil mit Kaltrauchsperre für Lüftungsanlagen nach DIN 18017-3.
- der zweistufige geba-Volumenstromregler mit und ohne Kaltrauchsperre.
- der geba-Spezial-Brandschutzmörtel.


Weitere Entwicklungen werden folgen. Die Pipeline ist noch voll.

 

Hier können Sie unsere Imagebroschüre im Webview anschauen:

Image

(als PDF-Download hier klicken)

 

firma
geba Hauptgebäude in Emerkingen
Bartholomäus GmbH
Bachstraße 10
D-89607 Emerkingen
Telefon: +49 (0) 7393 / 9519-0
Telefax: +49 (0) 7393 / 9519-40
e-mail: info@geba-emerkingen.de