DE
 
WFK Brandschutzklappe DIN EN 15650



Keine Revisionsöffnung in den Geschossen erforderlich mit der neuen Brandschutzklappe Typ WFK
DN100 - DN250
Gemäß DIN EN 15650
Zum Einsatz in raumlufttechnischen Anlagen von Gebäuden.

Feuerwiderstandsklasse nach EN 13501-3

Inbetriebnahme

Nach Einbau der Brandschutzklappe WFK, bevor der Schacht verschlossen wird, ist der einwandfrei durchgeführte Einbau der WFK durch Kamerabefahrung zu prüfen.

Wartung

Die Wartung sollte im Abstand von 5 Jahren durch eine Kamerabefahrung erfolgen. Sofern Verschmutzungen der Leitung festgestellt werden, ist eine Leitungsreinigung zu veranlassen. Die WFK wird in diesem Zuge mitgereinigt.

Landesbaurechtliche Vorschriften sind zu berücksichtigen.

Funktionsprüfung

Eine Funktionsprüfung bzw. geschossweise Revisionsöffnungen sind entbehrlich. Die Lüftungsleitung sollte am oberen und unteren Ende, sowie bei Leitungsverzügen über eine Revisionsöffnung verfügen, die eine Kamerabefahrung, wie auch eine Rohrreinigung ermöglicht.

Bartholomäus GmbH
Bachstraße 10
D-89607 Emerkingen
Telefon: +49 (0) 7393 / 9519-0
Telefax: +49 (0) 7393 / 9519-40
e-mail: info@geba-emerkingen.de
Auf der Website werden Cookies verwendet. Sie können hier mehr über diese erfahren.
Um diese Website zu nutzen, bitte Cookies akzeptieren!